News aus dem Sport

Doppelsieg am kantonalen Schulsporttag

Eva, Valentina, Mia, Julie, Gioia, Janina

 Eluan, Jeremias, Fadri, Timo, Antonio


 

Am kantonalen Schulsporttag in Rapperswil Jona gingen die beiden Leichtathletikteams der Oberstufe Mittelrheintal hochmotiviert und einsatzfreudig an den Start.

 

Die Leichtathletinnen der OMR wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten einen überlegenen Sieg nach 80m Sprint, Weit-, Hochsprung, Ball/Kugelstossen, 8x50m Stafette und 5x1000m Stafette erringen.

 

Die Leichtathleten, etwas ersatzgeschwächt und verjüngt, punkteten mit mehreren persönlichen Bestleistungen und nach der5x1000m Stafette stand auch dieser Sieg fest.

 

Somit haben sich beide Teams für den internationalen Bodenseeschulcup (27.09.2019 in Balgach) und den Schweizer Schulsporttag (27.05.2020 in Chur) qualifizieren können.

Rheintal erfolgreich am Schweizer Schulsport Finale in Basel - OMR holt Gold

MehrereRheintaler Schulsport-Teams, die sich für den Schweizerischen Schulsportfinal qualifiziert hatten, sicherten sich in Basel Podestplätze und Medaillen.

Von der OMR starteten 2 Leichtathletik-Teams: Die Mädchen holten Bronze, die Jungs Gold! Die OGW startete mit einem Team im Geräteturnen, dieses Mixed-Team holte ebenfalls Gold! Von der Oberstufe Rebstein-Marbach war ein Leichtathletik Knaben Team am Start, welches mit dem 3. Podestplatz ebenfalls Bronze holte. Vom OZ Montlingen war ebenfalls ein Mädchen Team am Geräteturnen Wettkampf und platzierte sich auf dem guten 7. Rang.

Der Schulsporttag begann mit einer fulminanten Eröffnungsfeier in der Basler St. Jakobshalle. Anschliessend erlebten die hochmotivierten jungen Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit Finalisten aus allen Kantonen der ganzen Schweiz einen spannenden Tag voller sportlicher

Herausforderungen. Der grosse Einsatz hat sich für alle gelohnt und nicht nur dank den hervorragenden Platzierungen bleibt die Teilnahme an diesem grossartigen Schulsportevent allen in bester Erinnerung.

OMR Leichtathletik Mädchen und Jungs von l nach r.

Antonio, Dennis, Keshavan, Nik, Ramon, Simon, Gioia, Julie, Mia, Linda, Valentina, Johanna

Mädchen und Jungs kämpfen um Schweizer Final

Die beiden Mannschaften Mädchen 1scse und Jungen 3sasb kämpften mit grossem Einsatz um den Einzug ins Schweizer Finale. Die Jungs erreichten dabei das Halbfinale, welches sie dann im Penaltyschiessen verloren.

Rang 5 und 7 am kantonalen Schulsporttag Handball

von links nach rechts:

Linda S., Moana T., Sarina E., Szonja K., Sarah B.

von hinten von links nach vorne rechts:

Roël W., Alessandro T., Yannick R., Niclas S., Andri L., Joël S.


Der diesjährige kantonale Handball Schulsporttag wurde am Mittwochnachmittag im Athletikzentrum St. Gallen durchgeführt. Schulteams aus dem ganzen Kanton St. Gallen spielten das Qualifikationsturnier für den Schweizer Schulsporttag.

 

Wie schon vor einem Jahr versuchten sich ein OMR Mädchen und ein Knabenteam, für den Schweizer Final zu qualifizieren, welcher im Sommer in Basel stattfinden wird. Leider konnte kein OMR Team um die begehrte Qualifikation mitspielen, aber Dank hoher Motivation und Leistungsbereitschaft erreichten die Jungs den 5. und die Mädchen den 7. Rang. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, von denen die meisten beim HC Rheintal trainieren, zeigten sich sehr sportlich. Die hart umkämpften, aber fairen Spiele bleiben für die jungen Sportlerinnen und Sportler ein unvergessliches Erlebnis.

Gold und Silber am internationalen Bodenseeschulcup

OMR LA Team IBSC 2018: v. links nach rechts:

 

Antonio Vuco, Dennis Sanchez, Nik Prentner, Keshavan Lingesvaran, Eluan Zäch, Ramon Frei, Simon Eschenmoser, Sven Dietrich, Simon Buschor, Gioia Kenel, Selena Sorell, Julie Leuenberger, Annalina Ritz, Szonja Kéri, Hanna Sondergegger, Linda Steiger, Valentina Vuco, Johanna Matt, Linda Schmidheiny

 

Am Bodenseeschulcup (28.09.2018) in Kreuzlingen starteten Teams aus den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Vorarlberg und aus den Kantonen Thurgau und St.Gallen. Sowohl die OMR Mädchen als auch die OMR Jungs durften den Kanton St. Gallen an diesem internationalen Schulwettkampf vertreten, weil sie kürzlich den Qualifikationswettkampf für den Schweizer Schulsportfinal in Rapperswil/Jona gewonnen hatten und somit die zurzeit stärksten Schulsport-Leichtathletik Teams des Kantons sind.

 

Die Mannschaften, ursprünglich aus 6 OMR Schülern bestehend, mussten für diesen Wettkampf vergrössert werden. 10 Teammitglieder konnten in verschiedenen Disziplinen (Sprint 75m, Hoch- und Weitsprung, Kugelstossen, Ballwurf, 4x75m Staffel, 800m-Lauf) Punkte sammeln: Sie taten das mit grossem Leistungswillen und hervorragendem Einsatz und es ist ihnen so gut gelungen, dass die Mädchen in ihrer Kategorie siegten. Die Jungs mussten sich mit sich einem Team aus Baden-Württemberg geschlagen geben und landeten auf dem zweiten Podestplatz. Die Freude darüber, dass beide Teams mit Medaillen nach Hause zurückkehren durften, war riesig.

Referat von Dr. Hanspeter Betschart

Letzten Donnerstag referierte Dr. Hanspeter Betschart vor den Sporttalentschülern der OMR Heerbrugg. Hanspeter Betschart ist Chefarzt von Swiss Sliding (Bob, Skeleton, Rodeln) und der Schweizer Delegation an Olympischen und Europäischen Jugendspiele sowie Verbandsarzt von Swiss Ski Nordisch und Swiss Cycling. Zudem ist er im medizinischen Team des FC St. Gallen und des Hockey Club Davos. Er erzählte Spannendes über die Olympischen Winterspiele 2018 und die Olympischen Jugendspiele 2018, seine Verbandsarzttätigkeit sowie diverse SportlerInnen. An diesem spannenden Abend nahmen auch Eltern, Lehrpersonen und der Schulrat der OMR Heerbrugg teil. Nach interessanten Fragen aus dem rund 80-köpfigen Publikum, gesellte sich der Referent bei Apero zu den Zuhören.

Suche

News

Neue Stundenpläne

Bilder und Texte

Wettbewerbe

Musik im Zentrum

Offene Stellen

Kontakt

Oberstufe Mittelrheintal
Karl-Völker-Strasse 7
CH-9435 Heerbrugg
info(at)omr.ch
+41 71 726 76 76

 

Ansprechpartner und Anfahrt